Immobilien

Immobilienangebote - Häuser

 


Objekt H 8500:

 

 

Reizvolles Ensemble, das seinesgleichen sucht


Bei dem hier präsentierten Fachwerkanwesen handelt es sich um einen der ältesten Gründerhöfe von Lockhausen, einem Ortsteil von Bad Salzuflen.
Der außergewöhnliche Gebäudekomplex, im Jahr 1819 errichtet, liegt in der lippischen Gemeinde Lockhausen, mitten im Dreieck der angrenzenden Städte Bielefeld, Herford und Bad Salzuflen, nur 2 km vom nächstgelegenen Autobahnanschluss entfernt.

Das im Jahr 2008 liebevoll sanierte und behutsam umgebaute Anwesen mit einem Haupthaus, einem Wirtschaftsgebäude, Stallungen mit 4 Pferdeboxen und ein genehmigter Offenstall für 10 Pferde, Sattelkammer, großer Scheune mit Stroh-/Heubühne, Futterlager und Maschinengarage bietet mit seinen vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten viel Platz zur Verwirklichung Ihrer Wohnträume.
Ein automatisch betriebenes Einfahrtstor mit Sprechanlage grenzt die Zufahrt zum Privatgelände von der Straße ab.
Das ansehnliche Domizil stellt den Bewohnern eine Gesamtwohnfläche von stolzen 550 m² zur Verfügung, die sich auf drei abgeschlossene Wohneinheiten verteilt.
Mit 4 Küchen, 4 Bädern und 22 Räumen finden Sie hier Platz en masse.
Das Erdgeschoss der per separaten Hauseingang zugänglichen, ca. 330 m² messenden Haupteinheit besticht durch einen großzügigen und offenen Grundriss mit der für historische Bauernhäuser typischen Landhausdiele mit restauriertem, offenem Fachwerk und einem dekorativen Specksteinkamin. Die große Dielentür  ermöglicht einen freien Blick und Zugang zu dem malerischen Garten.
Die im Obergeschoss und Dachgeschoss befindliche Maisonette-Wohnung umfasst ca. 180 m². Das Obergeschoss beherbergt zudem ein ca. 40 m² großes Zweizimmer-Appartement. 
Als Besonderheiten der Ausstattungsmerkmale sind zu benennen: Photovoltaik- und Solaranlage, Fußbodenheizung, zwei in Wohnräumen lodernde Kamine, doppelverglaste Kunststofffenster mit Sprossen, teilweise freigelegtes Fachwerk im Innen- und Außenbereich, stilgerecht restaurierte Holzdielen in Verbindung mit Natursteinböden.
Die Beheizung der Gebäude erfolgt über einen Holzvergaser kombiniert mit einer Ölheizung.

Das herrliche, eingezäunte Grundstück umfasst ca. 40.000 m² und führt dieses authentische Ambiente nach Außen fort.
Das Areal teilt sich auf 22.000 m² Wiesenflächen und Reitplatz, über 17.000 m² sind der Hof- und Gartenanlage zugeordnet.
Das idyllische Freigelände bietet alten mächtigen Baumbestand, 4 Naturteiche, einen abgeschotteten Grillplatz mit Hütte, dekorative Buchsbaumgärten, eine Vielzahl von Obstbäumen, abwechslungsreiche Blumenbeete mit Rosen, Lavendel und Hortensien sowie das umliegende Weide- und Ackerland. Als letzter Trumpf schließlich: die angrenzende Pferdekoppel mit großem Reitplatz und vorbereitetem Longierplatz.

Nicht nur für die Pferdeliebhaber ein perfektes Zuhause, um dem Trubel der Großstadt zu entfliehen!

Die Immobilie ist nach Absprache mit den Eigentümern zu übernehmen.

 

Der Kaufpreis beläuft sich auf 749.000,00 €


Grundrisse:

 

„Durch Prüfung und Verwertung unseres Angebotes kommt ein Maklervertrag zu unseren Allgemeinen Vertragsbedingungen zustande. Bei Abschluss eines Kaufvertrages ist eine Maklercourtage in Höhe
von 4 % des Kaufpreises zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer an uns zu zahlen.“

 

Kontakt

Für nähere Auskünfte, weitere Objektunterlagen sowie Besichtigungstermine stehen wir Ihnen
in unseren Büroräumen unter folgender Anschrift gern zur Verfügung:

GFB Mädel Projekt- und Immobilien GmbH
Bielefeld – Musikerviertel
Beethovenstraße 10
33604 Bielefeld

Tel.: 0521 209880
Fax: 0521 2098820
E-Mail: info@gfb-maedel.de