Alle
Haus
Wohnung
Grundstück
Projekt
Gewerbeimmobilie

Hochwertiges Architektenhaus in schöner Wohnlage von Enger

Objektnummer: H 8591

 

Die Widukindstadt Enger, dem Kreis Herford zugehörig, liegt ländlich und naturnah in schöner Ravensberger Landschaft zwischen Teutoburger Wald und Wiehengebirge im Herzen Ostwestfalens. Die umliegenden Städte Bielefeld, Herford, Bünde und Bad Salzuflen sind dank des optimal strukturierten Nahverkehrs binnen weniger Fahrtminuten schnell erreichbar. Das örtliche Versorgungsangebot mit allen Einrichtungen des täglichen Bedarfs befindet sich in fußläufiger Entfernung zum Objekt. Zudem bieten eine zentrale Parkanlage – die Maiwiese – sowie ausgedehnte Grünflächen zweier Naturschutzgebiete viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung in der Natur.

 
Die in gehobener Bauausführung im Jahr 2017 freistehend und massiv errichtete Immobilie bietet dank der hochwertigen Gesamtausstattung und der attraktiven Grundrissgestaltung auf über 164 m² Wohnfläche einen erstklassigen Wohnkomfort für die gesamte Familie. Das Erdgeschoss präsentiert sich mit einer großzügigen Raumfolge. Ein lichtdurchfluteter Wohnraum, ein sich nahtlos anschließendes Esszimmer und ein mit einer hochwertigen Einbauküche, die nach Bedarf übernommen werden kann, ausgestatteter Küchenbereich samt vorgelagerter Frühstücksterrasse erweisen sich als kommunikativer Mittelpunkt des Hauses mit hoher Aufenthaltsqualität. Vom Wohnareal aus erschließt sich die nach Südwesten ausgerichtete, großflächig angelegte Terrasse, die Ihnen schöne und erholsame Momente im Freien garantiert. Ein modernes, in Grautönen gehaltenes Gäste-WC, ein von der Diele aus zugänglicher Hauswirtschaftsraum und eine praktische Speisekammer runden den Grundriss dieser Wohnebene gelungen ab.
Über einen puristischen Treppenaufgang mit Echtholzstufen erreichen Sie das Obergeschoss. Diese Ebene – komfortabel und gemütlich zugleich – offeriert drei Schlafräume, einen Ankleideraum sowie ein tagesbelichtetes Vollbad. Nicht unerwähnt bleiben soll der im Alltag überaus nützliche Wasch- und Wirtschaftsraum auf dieser Etage. Zudem bietet der ausbaufähige Spitzboden weitere Nutzungsmöglichkeiten.
Zu den wichtigsten Ausstattungsmerkmalen dieser exzellenten Immobilie gehören einheitlich in allen Wohnräumen verlegte Eichen-Echtholzdielen, gepaart mit Feinsteinzeugfliesen im Entree und in den Sanitärbereichen, weiße, abschließbare Kunststofffensterelemente mit elektrisch gesteuerten Jalousien (im EG erweiterter Einbruchschutz), dezente Deckenbeleuchtung (Einbaustrahler), in hellen Farben mit hochwertigem Vlies gestaltete Wände, weiße Landhaustüren ...
Zudem verfügt das Haus über Anschlüsse für Internet und Kabel-TV in allen Wohn- und Schlafräumen. Eine Vorbereitung für eine Sat.-Anlage sowie die Verlegung eines Ladekabels (32 Ampere) zur Installation einer Ladestation für E-Mobilität wurden bereits in der Bauphase berücksichtigt.
Auch die Haustechnik lässt keine Wünsche offen: Eine umweltfreundliche Solaranlage mit Wasserspeicher bietet durchaus noch mehr Vorteile als Nachhaltigkeit und Reduzierung der Nebenkosten. Die Beheizung des Gebäudes mittels einer effizienten Gas-Niedrigenergietherme erfolgt im gesamten Haus in Form einer Fußbodenheizung. Zur langfristigen Schonung der Wasserleitungen und Geräte dient eine Wasserenthärtungsanlage.
Die Außenfassade ist, klassisch und modern mit hellem Putz versehen. Das mit grauen Pfannen bekleidete Satteldach wird durch eine Spitzgaube aufgewertet. Die sonnenverwöhnte, circa 730 m² messende Grundstücksanlage ist komplett umzäunt und wird von einer Ligusterhecke blickdicht eingefriedet. Zusätzliche Unterbringungs-möglichkeiten bietet ein geräumiges und qualitativ hochwertiges Gartenhaus. Eine rechts auf dem Grundstück angelegte Parkbucht sorgt für die stressfreie Unterbringung von bis zu drei Fahrzeugen.

 

Sowohl für Wohnästheten als auch für Naturliebhaber eignet sich dieses besonders schöne Zuhause, das durch ein gewachsenes, beinahe ländliches Umfeld, Großzügigkeit und stilvolle Ausstattung überzeugt.

 

 

Energieausweis:
Energieausweistyp: Verbrauchsausweis
Endenergieverbrauch: 71,7 kWh/(m²a)
Energieeffizienzklasse: B  
Heizungsart: Gas-Niedrigenergietherme
Wesentlicher Energieträger: Erdgas L

 

Die Immobilie kann nach Absprache mit dem Eigentümer übernommen werden.
Der Kaufpreis beläuft sich auf 599.000 €.

 

Durch Prüfung und Verwertung unseres Angebotes kommt ein Maklervertrag zu den beigefügten Vertragsbedingungen zustande. Bei Abschluss eines Kaufvertrages ist eine Käufercourtage in Höhe von 3,57 % des Kaufpreises inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer an uns zu zahlen.

 

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.

 

Für nähere Auskünfte, weitere Objektunterlagen sowie Besichtigungstermine stehen wir unter angegebener Telefonnummer zur Verfügung:

GFB Mädel Projekt- u. Immobilien GmbH
Bielefeld – Musikerviertel
Beethovenstr. 10
33604 Bielefeld

Tel.: 0521/20 98 80
Fax: 0521/20 98 820
E-Mail: info@gfb-maedel.de

 

Weiterlesen