Alle
Haus
Wohnung
Grundstück
Projekt
Gewerbeimmobilie

Attraktives Wohnen auf einem Villengrundstück

Objektnummer: P 1263

Das kann Ihre neue Adresse werden...
Im Musikerviertel der kleinen Gemeinde von Sundern bei Herford liegt dieses ca. 1.600 m² messende Grundstücksareal als Teilfläche eines weitläufigen, über 3.000 m² großen Villengrundstückes. Die darauf stehende prächtige Gründerzeitvilla wurde bereits erfolgreich durch uns veräußert.
Das parkähnliche Gelände verfügt über alten, wertvollen Baumbestand und immergrüne, hohe Hecken, die den absoluten Schutz Ihrer Privatsphäre gewährleisten.
Auf dem Gelände werden zwei Grundstücke mit optimaler Süd-West Ausrichtung gebildet. Es besteht die Möglichkeit, auf einer der Baulücken eine zweieinhalbgeschossige, exklusive Stadtvilla zu errichten. Das Baufenster daneben kann großzügig mit einem modernen Mehrfamilienhaus bebaut werden. Die neuen Bebauungen werden über eine separate Zufahrt angefahren.
Die Lage überzeugt durch die ausgeprägte Infrastruktur vor Ort und das binnen weniger Minuten erreichbare Versorgungsnetz der Stadt Herford. Das unweit gelegene, weitläufige Landschaftsschutzgebiet „Füllenbruch“ bietet optimale Möglichkeiten zu sportlichen Aktivitäten im Freien. Mit Regionalbussen sind die naheliegenden Städte Herford, Löhne, Bünde, Bad Salzuflen und Enger im dichten Taktverkehr gut angebunden. In Herford und im Gemeindeteil Schweicheln-Bermbeck befinden sich die nächstgelegenen Bahnhöfe. Zudem ist die Anbindung an die B239 und die Auffahrt auf die A2 in weniger als zehn Autominuten zu erreichen.
Es handelt sich hier um ein wertbeständiges und attraktives Angebot - sowohl für Eigennutzer als auch Kapitalanleger gleichermaßen reizvoll.

Für nähere Auskünfte, weitere Objektunterlagen sowie individuelle Besprechungstermine steht Ihnen der Projektleiter, Herr Gunnar Mädel, unter angegebener Telefonnummer gerne zur Verfügung.
Auch in Fragen der Finanzierung, Vermittlung von Fördermitteln und staatlichen Subventionen finden Sie bei uns kompetente Gesprächspartner.

Weiterlesen